Stadtteilzeitung


Umfragen

Kennst du den Nordclub?

View Results

Loading ... Loading ...


Quotes

Aus der Kriegsschule des Lebens - Was mich nicht umbringt, macht mich härter.
- (Nietzsche, dt. Philosoph, 1844-1900)






Investition in Ihre Zukunft – Gefördert durch das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.
Investition in Ihre Zukunft – Gefördert durch das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

>>> Projektübersicht aufrufen <<<


1. Übersicht

Stadtteilzeitungen – Archiv online

Hallo zusammen,

Es gibt eine wichtige Neuerung hier auf dem Infoportal für Fürstenwalde Nord.

 

In Absprache mit der Redaktion der Stadtteilzeitung Fürstenwalde Nord stehen es ab jetzt auch alle alten Ausgaben zum Download bereit. Bis auf Nr.3 sind alle auch mit E-Readern (z.B. … >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

„Kreativ Nähen“ in Kiez KOM

 

Kiez KOM hat eine neue Freiwillige zur Unterstützung von Frau Filippi. Violetta Born näht ebenso gut und sorgfältig.

Aber auch wer keine eigene Nähmaschine zu Hause hat, kann zu uns kommen und mit unseren Nähmaschinen selbst nähen.

… >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

Mal wieder ins Museum gehen?

Seit dem 24.9.2013 bietet sich die Gelegenheit, sich über die Geschichte des Stadtteils Fürstenwalde Nords in einer Sonderausstellung zu informieren.

Anhand wichtiger Stationen in der Entwicklung von Feldflächen bis hin zum Industrie- und Wohnstandort wird die Geschichte eindrucksvoll erzählt.

Besonders interessant sind die dabei die … >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

Osterbacken in der Bäckerei Mahlkow

„ Die Teilnehmer der Berufsvorbereitung der

FAW gGmbH zu Besuch

in der Bäckerei Mahlkow “

 

Am Dienstag, den 19.03.2013 waren die Teilnehmerinnen der Hauswirtschaft und ihre Betreuerinnen zur Betriebsbesichtigung und zum fröhlichen Osterbacken in die Bäckerei Mahlkow eingeladen.

Mit viel Engagement … >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

Endlich beginnen die Ferien

So liebe Leute ich würde mal sagen das die Ferien für uns vor der Tür stehen.

Das 1.Halbjahr haben wir überstanden und freuen uns auf die Pause. Jetzt können wir endlich mal die Füße hochlegen, ich finde das haben wir uns redlich verdient. ^^

Das … >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

5 Tage – 5 Leute – 1 Projekt

Wir in Fürstenwalde – womit und wie wir unsere Freizeit verbingen.Die Aufgabe: Bilde deine Interessen mittels einer Webseite ab.

Dies war eine der selbst auszuwählenden Ziele für die Projektwoche der Juri-Gagarin-Oberschule im Zeitraum vom 21.-25.1.2013. Um genau zu sein standen nur 4 Tage zur Verfügung, … >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

Ausbildungsbörse 2013

In Vorbereitung auf die diesjährige Ausbildungsbörse am 30.1.2013 von 9.00-17 Uhr in der EWE Sporthalle in der Frankfurter Straße (neben der Feuerwehr) öffnete der TÜV Nord Bildung seine Pforten zu einem Tag der offenen Tür.

Nach der Eröffnung durch Frau Lange vom TÜV Nord … >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

„Tag der offenen Tür“ an unserer Juri-Gagarin-Oberschule

Einladung zum „Tag der offenen Tür in der Juri-Gagarin-Oberschule

 

Die Juri-Gagarin-Oberschule Fürstenwalde, Juri-Gagarin-Straße 40, lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern zum „Tag der offenen Tür“ am Freitag, dem 25. Januar 2013 in der Zeit von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr ein.

… >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

Gagarin Oberschule wird medial

Ein neues Freizeitlernfeld startet demnächst an der Gagarin Oberschule.

In Kooperation mit dem CTA Kulturverein Nord e.V. stellen sich Schüler der Gagarin Oberschule dem Anspruch der erweiterten Onlinepräsentation ihrer Schule in den neuen Medien (Internet), hier auf dem Nordportal.

Das Ganze wird als AG angeboten … >>> Weiterlesen? Klicke auf die Überschrift. <<<

1. Übersicht

Achtung Schulanfang

 

Pünktlich zum Schulanfang sieht man im Stadtteil wieder die gelben Hinweisschilder an den möglichen Gefahrenstellen im Bereich der Schulen.

Viele Schulen liegen ja direkt an den Hauptstraßen, weshalb gerade für unsere kleinsten Verkehrsteilnehmer besondere Aufmerksamkeit der alten Hasen abverlangt wird.

PrintFriendly and PDFDiesen Artikel drucken / in PDF umwandeln